Zertifizierung

Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485

Die einzelnen Phasen der Zertifizierung:

1999: Vorbereitung zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002

2000: Erteilung des Zertifikats

2006: Erfolgreiche Systembegutachtung nach DIN EN ISO 9001:2000

2012 und 2015: Erneut erfolgreicher Auditabschluss

2017: DIN EN ISO 13485

Hinweis zum Dodd Frank Act „Konfliktmineralien“

Bereits im Juli 2010 wurde das US-Gesetz "Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act" in Kraft gesetzt. Diese Reform legt den Unternehmen, die bestimmte Materialien verwenden, Dokumentations- und Publizitätsverpflichtungen auf, die sicherstellen sollen, dass in ihren Produkten keine sogenannten "Konfliktmineralien" verwendet werden.

Konfliktmineralien sind konfliktkritische Rohstoffe, die in der Konfliktregion der Demokratischen Republik Kongo (DRC) und angrenzenden Ländern gefördert werden. Der Handel mit diesen Materialien finanziert direkt oder indirekt gewaltsame Konflikte in diesen Regionen.

REACH-Erklärung

REACH = Regulation concerning the Registraction, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals

Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränung chemischer Stoffe

RoHS-Konformität

RoHS = Restriction of the use of certain Hazardous Substances in electrical and electronic equipment

Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten